Mit unserem Geist kreieren wir unsere Realität !

Die Energie folgt der Aufmerksamkeit

Sep 28, 2020 | Herzstücke

Stefanie

Oder anders gesagt: Die Aufmerksamkeit nährt die Energie. Dieses Prinzip ist DER Grundbaustein für Alles-Geht.

Im Kern besteht unsere ganze Welt aus Energie. Energie als Form, als Schwingung und als Raum. Und mit unserer Aufmerksamkeit sind wir in der Lage diese Energie „anzusprechen“, sie zu nähren und wachsen zu lassen. Ich verstärke also DAS, was meine Aufmerksamkeit bekommt und das geschieht im Prinzip permanent, ob wir es bewusst wahrnehmen oder nicht. Das vermeintlich Schlechte kann somit genauso zum Wachsen gebracht werden wie das vermeintlich Gute, denn die Energie wertet nicht.

Auf dieser Basis möchte ich Deine Aufmerksamkeit jetzt darauf lenken, welchen Einfluss diese Erkenntnis aus der Quantenwelt auf unsere kollektive Realität haben könnte.

Mit welchen Themen beschäftigt sich der Großteil der Gesellschaft derzeit am meisten? 

Die Wahrscheinlichkeit in den Nachrichten, Zeitungen, Fernsehen, Kino, oder im Internet einem politischen Problem, Umweltzerstörung, Drama, Gewalt, Krieg, Intrigen etc. zu begegnen ist um ein Vielfaches höher, als einer Erfolgsmeldung, einem Alltagshelden, einem geheilten Stück Natur. Die Filmindustrie produziert für Millionen von Dollar Katastrophenfilme des Weltuntergangs in allen Schattierungen und erreicht damit Millionen von Zuschauern. Und die Energie folgt der Aufmerksamkeit. Das heißt doch dann, wir nähren die Katastrophe, das Drama, die Gewalt, richtig?

Und was wäre wenn die Mehrheit der Menschen sich auf aufbauende Informationen, Bilder, Gefühle und Filme fokussieren würde? Mit spektakulären Visionen über ein neues, nachhaltiges Leben, über unsere Schöpferkraft und Fähigkeit magisch zu sein? Wie würde unsere Welt dann wohl aussehen?  Wie oft steigerst Du Dich mit Deinen Freunden in aufregende, leuchtende Zukunftsvisionen rein, im Vergleich zu Unterhaltungen über die schlechte Lage in unserem Land, in unserer Firma oder auf dem Wohnungsmarkt? Was hält uns noch zurück unseren Fokus zu wenden?

Nehmen wir als Beispiel den Klimawandel. Die meiste Energie fließt doch in die Probleme. Diese sind zwar nachweislich da und durch Menschenhand entstanden aber was könnte sich verändern, wenn wir über den KlimaErhalt sprechen würden? Wenn wir uns statt schädlichen Dämpfen, abgeholzten Wäldern und verhungernden Eisbären, Bilder von grünen Städten, Wiederaufforstung, von sauberen Gewässern und sauberen Mobilitätskonzepten anschauen würden? Und damit meine ich nicht, die bereits entstandenen Probleme zu ignorieren, lediglich sie nicht weiter zu verstärken. Wenn ich einen Satz mit dem Wort KlimaErhalt beginne, bin ich im Kopf automatisch auf Lösungssuche. Umgekehrt bei Klimawandel, möchte ich den Kopf lieber in den Sand stecken.

Natürlich gibt es auch jetzt schon die positive Berichterstattung, die Mut machenden Menschen, Filme und Dokumentarfilme. Ich wage keine Schätzung abzugeben aber ich denke, dass wir noch ein gutes Stück von 50/50 entfernt sind. Und selbst dann wäre es ja nur ausgeglichen und noch kein positives Übergewicht.

Deshalb möchte ich mit dem Projekt „Alles-Geht“ dafür werben, dass wir unsere Aufmerksamkeit mehr und mehr auf das richten was wir uns wünschen

z.B. auf eine gesunde, lebendige Natur, auf Frieden, auf ein würdevolles Zusammenleben mit Tieren und Pflanzen. Auch wenn es heute noch nicht so ist. Die Forschungsergebnisse der Quantenphysik zeigen uns, dass wir über ein mit positiven Visionen genährtes Feld, eine neue Realität erzeugen können, z.B. eine Realität auf die wir richtig stolz sein können, statt einer Realität die uns vor lauter Problemen und Verstrickungen immer hilfloser macht.

Und damit kann jeder von uns heute schon beginnen, indem wir beginnen unsere Aufmerksamkeit bewusst zu lenken, anstatt uns lenken zu lassen.

Du möchtest tiefer in das Thema einsteigen?

Ich kann Dir z.B. den Dokumentarfilm „What the bleep do we know“ https://whatthebleep.com/ und das Buch von Pam Grout, E² – Wie Ihre Gedanken die Welt verändern. https://pamgrout.com/ empfehlen.

Unsere Realität zeigt das Spektrum dessen, was wir für möglich halten.

 

Stefanie Käse

Newsletter für Träumer

Erhalte jede Woche inspirierende Nachrichten aus der Zukunft, die neuesten Blogbeiträge und aktuelle Infos direkt in Dein Email-Postfach.

2 Kommentare

  1. Hallo Stefanie, wäre es nicht auch denkbar, das wir hier reale positive Nachrichten sammeln? Und auch Filmtipps.
    Ich glaube viele Menschen würden es begrüßen mehr positive Informationen zu bekommen.

    Liebe Grüße
    Claudia

    Antworten
    • Liebe Claudia,
      danke für Deine Anregung. Ich habe auf jeden Fall vor, hier auf der Seite Film- und Buchtipps, sowie inspirierende Projekte vorzustellen. Positive Nachrichten ist auch eine sehr gute Idee, da muss ich nochmal überlegen, in welchem Format ich das anbieten könnte. Vielleicht hast Du ja sogar Lust Dich dann am sammeln der guten Nachrichten zu beteiligen. Lass‘ uns dazu gerne in Kontakt bleiben.
      Viele Grüße. Stefanie

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert